Mein Angebot / Kurskalender

Pilates

Pilates - Das intelligente Körpertraining Nach Joseph Hubertus Pilates benannt, verbindet Kraft mit Beweglichkeit. Die Gesamtheit des Körpers wird beachtet, da nicht nur einzelne Muskeln, sondern ganze Muskelketten trainiert bzw. elastisch und lang gehalten werden, um so ihre Funktionalität zu wahren, als auch dem Körper „Platz“ zu machen, für eine leichte Aufrichtung ohne übermäßige Anstrengung. Typisch ist das Trainieren der tiefliegenden Strukturen, wie der Bauchmuskulatur, des Beckenbodens und der Lendenmuskulatur, was den Gelenkflächen eine enorme Entlastung bietet. Krafteinsparendes Bewegen, kombiniert mit einem fließenden Atem aus einer gut entwickelten Körpermitte heraus, läßt Leichtigkeit und Freude im Training entstehen und verbessert die Haltung und löst Verspannungen auf !  

Wähle Pilates wenn du:

Muskeln, Bänder, Sehnen stärken und geschmeidig (flexibel) halten willst.

Deine Körperhaltung verbessern möchtest.

Deine Gelenke entlasten und die umgebenden Bereiche stärken willst.

Ein langsameres Training wünscht, als es bei klassischen Fitnessworkouts angeboten wird.

Deine Atmung verbessern möchtest.

Dich in deine Mitte bringen möchtest, körperlich und mental.

Du eine solide Grundmuskulatur aufbauen möchtest, um später andere Sportarten zu betreiben.

Einen sanften Sporteinstieg wünscht.

Qigong

Als eine der fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin, hilft uns  Qigong, mit unseren Energien ökonomischer umzugehen, um einen Kräftemangel erst gar nicht entstehen zu lassen. Das freie Fließen der Lebensenergie ist das oberste Ziel, um unseren Körper und unsere Emotionen in einem harmonischen Gleichgewicht (Yin-Yang) zu erhalten. Fließt in bestimmten Körperregionen die Energie nur schleppend oder gar nicht mehr, spüren wir Unbehagen, z.B. als Magenschmerzen mit evtl. gekoppeltem Aufstoßen. Hier spricht man von „rebellierendem Magenqi“, welches eigentlich nach unten sinken sollte, anstelle sich nach oben zu entladen. Um so eine Stagnation zu lindern oder erst gar nicht entstehen zu lassen, werden durch bestimmte Übungen unsere Energieleitbahnen, die Meridiane, geöffnet und durchlässig gemacht. Du erfährst wo sich die Meridiane befinden und wie du deinen Körper vorbereiten kannst, so dass das Qi ungehindert fließen kann, so dass Schmerzen weniger werden und deine emotionale Stabilität stärker wird.

Wähle Qigong, wenn du:

Schwache Nerven hast und Stress abbauen möchtest.

Dich energielos, antriebslos, unkonzentriert fühlst.

Schlafprobleme, Bluthochdruck, Verdauungsbeschwerden, Blockaden hast (z.B. Kopf,-Magen,-Bauchschmerzen) und alle Formen der Stagnation.

Ein bestimmter Gemütszustand oberhand nimmt (Traurigkeit, Wut etc.).

Du dein gesamtes System regulieren möchtest (Körper-Geist-Seele).

Dir ein tool wünscht, mit dem du deinen Tag gesund starten oder beenden kannst, um Disbalancen zu regulieren und später erst gar nicht
entstehen zu lassen. .

Kurskalender für fortlaufende Gruppenkurse - Mai 2024
Buch´ Dir Deinen Kurs !
Termine für Personal-oder Duotraining, findest du nicht im Kursplan.
Klick hier und vereinbare gerne einen Termin mit mir:

http://
de_DEDeutsch
Nach oben scrollen